Schau mal, ein Selfie von Jesus!

Schau mal, ein Selfie von Jesus!

Meine lieben Freunde, hier sind wir wieder in 2018! Ein neues Jahr, neue Saison, neuer Anfang, neue Perspektive, neue Möglichkeiten für uns alle. Ich bete, dass wir mit Gottes Hilfe das Beste daraus machen!

In 2017 haben wir mit unserer Mini-Serie über Gottes Charaktereigenschaften Gott besser kennengelernt. Das hilft uns dabei unsere Beziehung zu Ihm richtig zu ordnen und hoffentlich haben einige von euch (diejenigen die, Gott noch nicht kannten) den Schritt gewagt mit Ihm in eine Beziehung einzugehen. Hör zu: du wirst es niemals bereuen.

Ausweis bitte, lieber Gott V

Ausweis bitte, lieber Gott V

Gott ist Heilig

Liebe Freunde, ich möchte das Jahr 2017 mit dem letzten Teil unserer Mini-Serie über Gottes Charaktereigenschaften beenden. Heute reden wir über Gottes Heiligkeit!

Ein Mann namens Jesaja befand sich in einer Vision inmitten des Tempels in Jerusalem, einer der großen Bauwerke auf der Erde – zur damaligen Zeit größer als der Kölner Dom. Er war von der Größe und Schönheit des Tempels so fasziniert, dass seine Knien gezittert haben und er konnte vielleicht nur das einzige Wort, das in solche Moment im Kopf eines Menschen aufkommen würde, flüstern: Groß (Wow das ist groß!).

Ausweis bitte, lieber Gott! IV

Ausweis bitte, lieber Gott! IV

Gott ist Geduld (langmütig)
Da zog der HERR ... und rief aus: "Der HERR, der HERR ist ein barmherziger und gnädiger Gott, langmütig und reich an Gnade und Treue..." (2 Mose 34:6)

Liebe Freunde, nach einer kleinen Pause machen wir weiter mit Gottes Charaktereigenschaften. Wir haben Gott schon als Liebe, Treue und Güte kennengelernt, also entdecken wir Ihn heute aus einer anderen Perspektive: Gott ist Geduld! Er zeigt uns nicht nur Seine Geduld, Er ist die Geduld in Person.

Ausweis bitte, lieber Gott! III

Ausweis bitte, lieber Gott! III

"Denn gut ist der Herr; Seine Güte währt ewiglich..." Psalm 100:5

Hier sind wir wieder, mit unserer Serie über Gottes Charaktereigenschaften! Heute erfahren wir mehr über die Güte Gottes. Wir singen und bekennen sie öfters - Gott ist gut, allezeit & allezeit, Gott ist gut - aber verstehen wir eigentlich diese Eigenschaft Gottes in seiner Fülle? Lass uns gemeinsam darüber meditieren...

Ausweis bitte, lieber Gott! II

Ausweis bitte, lieber Gott! II

Heute möchte ich über Gottes Treue mit euch reden. Die Bibel ist voller Bibelverse, die Gottes Treue bestätigen: Er ist der treue Schöpfer, der treue Geber, Gott ist treu, um unseren Sünden zu vergeben, usw. Wie ich schon in meinem letzten Blogeintrag gesagt habe, drückt Treue, wie alle anderen Eigenschaften Gottes, die Art aus, wie Er in Seinem Wesen ist und handelt.

Ausweis bitte, lieber Gott! I

Ausweis bitte, lieber Gott! I

Ihr Lieben, darf ich euch vorstellen?  Gott, der liebende Schöpfer und  Vater!

Heutzutage kann niemand mehr die Existenz von Gott leugnen denn jeder weiß, dass es eine Höhere Macht gibt, die das Universum geschaffen hat. Es geht nicht mehr darum sich zu fragen, ob es einen Gott gibt sondern welche Vorstellungen bzw. Auffassung  die Menschen von Gott haben. Denn eine richtige Gottesvorstellung ist nicht nur entscheidend für eine lebendige Beziehung mit Ihm sondern dient auch als Grundlage für das praktische Glaubensleben. Also wer ist Gott? Wie tickt Er?

Ein übernatürliches Leben

Ein übernatürliches Leben

Es ist immer eine Freude, mit euch über die praktische Anwendung des Wort Gottes zu reden! Wie ich schon bei meinem ersten Blog erwähnt habe, ist das Wort Gottes sehr praktisch, aktuell und alltagstauglich. Man kann die Kraft bzw. die Wirkung des Wort Gottes erst sehen/spüren, wenn man es angewendet hat, sonst bleibt es nur eine Theorie unter anderen.

Die lokale Gemeinde als Familie - Teil III

Die lokale Gemeinde als Familie - Teil III

2016 neigt sich dem Ende zu und es ist für die Meisten Zeit Bilanz zu ziehen. Welche Haltung bzw. welche Emotionen überfallen dich bei deinem Jahres-Rückblick? Dankbarkeit oder Enttäuschung? Freude oder Wut bzw. Selbstmitleid? Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das Jahr für Einen nie genauso läuft wie man es sich gewünscht hat. Aber unsere Haltung gegenüber den Lebensumständen kann unsere Einstellung auf unser Leben verändern.

Die lokale Gemeinde als Familie - Teil II

Die lokale Gemeinde als Familie - Teil II

In meinem letzten Blog (Oktober 2016) habe ich die Wichtigkeit der lokalen Gemeinde betont und mehrere Gründe genannt, weshalb wir Teil einer Gemeinde sein sollten. Ich hoffe, dass du dich in den letzten vier Wochen einer Gemeinde angeschlossen hast bzw. deine Ortsgemeinde mit anderen Augen siehst!

Da du jetzt Teil einer Gemeinde bist, fragst du dich bestimmt "Was kommt jetzt? Was soll ich machen? Welcher Dienst passt zu mir? Wie erkenne ich den richtige Dienst? Wozu hat mich Gott berufen?" etc.

Die lokale Gemeinde als Familie - Teil I

Die lokale Gemeinde als Familie - Teil I

Hast du dich - als Christ oder Nicht Christ - jemals gefragt warum es lokale Gemeinden gibt bzw. warum man regelmäßig zur Gemeinde gehen soll? 

Mit dieser Frage schwingt eine weitere Frage mit: muss man denn unbedingt zur Kirche gehen? Kann man heutzutage nicht den Gottesdienst von zuhause aus vor dem Fernseher feiern? Welche Vorteile hat man als Mitglied einer lokalen Gemeinde? Heute möchte ich die Wichtigkeit der lokalen Gemeinde hervorheben; ich möchte dich damit ermutigen nicht nur Teil einer lokalen Gemeinde zu sein, sondern auch dich aktiv in deiner Gemeinde zu beteiligen.